Manuelle Therapien

Emmett-Technique

 

Die Emmett Technique ist eine erstaunlich sanfte und einfühlsame Muskelentspannungs-Technik, bei der leichter Druck, auf spezifischen Emmettpunkten, ausgeführt wird, um Schmerzen und Unbehagen zu lindern, Bewegung zu erweitern oder Verspannungen und Einschränkungen zu lösen. Dadurch kommen die inneren und äußeren Organsysteme des Körpers wieder in Balance und die Lebensqualität steigt.

Emmett_Button.png

Während ein sanfter Druck am Bindegewebe an spezifischen Stellen von Muskeln und Sehnen gehalten wird, können sich Blockaden lösen und der Körper findet in kürzester Zeit sein Gleichgewicht wieder.

Das Nervensystem leitet die Faszienstimulation an das Gehirn weiter, welches korrigierende Impulse in die gesamte Körperregion aussendet. Blockaden können sich somit lösen, damit der Körper in kürzester Zeit sein Gleichgewicht wieder findet.

Triggerpunkttherapie

 

Die Triggerpunkttherapie hat als Ziel die Beseitigung von Schmerzen sogenannter myofaszialer Triggerpunkte. Diese sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur, die lokal druckempfindlich sind und von denen übertragene Schmerzen ausgehen können. Rund 80 bis 90 % der Schmerzsyndrome sollen auf derartige Muskulaturverhärtungen zurückzuführen sein. 

 

Schröpf-Therapie

Bei der Schröpfkopfmassage wird das Schröpfglas auf unversehrte Hautstellen gesetzt, die zuvor eingeölt wurden. Der Schröpfkopf wird dann über eine bestimmte Stelle verschoben, was eine stärkere durchblutungsfördernde Wirkung als eine klassische Massage hat. Anatomisch schwer zugängliche Stellen am Körper können mit den flexiblen Applikationen erreicht werden. 

 

Therapeutische Massagen

Hier werden die klassisch gelernten (meist verschiedenen Techniken kombiniert) Massagen als adäquate Therapieform zur gezielten Behandlung der vorliegenden Beschwerden exakt auf die Symptomatik

und den Patienten abgestimmt.

Ohr-Akupunktur

 

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin, bei der eine therapeutische Wirkung durch Nadelstiche an bestimmten Punkten des Körpers erzielt wird.

Ein gestörter Energiefluss soll durch Stiche in auf den Meridianen liegende Akupunkturpunkte die Störung im Fluss des "Qi" wieder behoben werden.

 

Fussreflexzonen-Therapie

Die Reflexzonenmassage ist eine Behandlungsform, die in ihrer therapeutischen Ausprägung zu den 

alternativmedizinischen Behandlungsverfahren gezählt werden kann. 

Kontakt
Praxiszeiten
Krankenkasse

Stefan und Sandra Länzlinger

Haus Central • Tellstrasse 2

CH-9533 Kirchberg SG

Telefon 071 931 10 26

laenzlinger-stefan@bluewin.ch

Montag bis Freitag

07.30 – 12.00

13.00 – 19.00

Andere Sprechstunden

gemäss Absprache 

 

Die nach ZSR therapeutischen Behand-lungen aus der Naturheilkunde sowie Manuelle Therapien werden von den meisten Krankenkassen übernommen.

ZSR-Nummer: V582361